Sehenswürdigkeiten

en gr de
+ -

Book online

Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten
\/

Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten

Metamorfossis – SITHONIA ( Ausgangspunkt)

Natürlich kommt man nach Chalkidiki um an erster Stelle die traumhaften Strände zu sehen. Trotzdem gibt es noch viele andere Sehenswürdigkeiten die ich hier für Sie erwähnen möchte.

Petralona Höhle    ( Kinder sind begeistert. Man kann vom Parkplatzt mit einem kleinen Zug bis zu der Höhle fahren . Die Besichtigung der Höhle dauert ca 40 Min. ) 

Unmittelbar bei dem kleinen Dörfchen Petralona, 14 km von Nea Moudania entfernt, wurde 1960 von einem Dorfbewohner ein weit verzweigtes Höhlensystem entdeckt. Tausende von Stalagmiten und Stalagtiten glänzen im Licht der Scheinwerfer, manche ähneln erstarrten Wassertropfen oder spitzen Nadeln, andere sehen aus wie Pilze oder wehende Vorhänge.

Schaukästen zeigen neben frühen Werkzeugfunden Knochen und Zähne dort gefundener Tiere, neben Löwen, Hyänen und Bären tummelten sich damals auch Wölfe, Panther und große Rinder in dem Höhlengewirr. Mehrere Gipsmodelle vorgeschichtlicher Menschen sollen eine Vorstellung von den damaligen Lebensverhältnissen vermitteln.


WATERLAND     ( Viel Spass für Gross und Klein ) 

In der Nähe der Stadt Thessaloniki, ist Waterland , www.waterland.gr  ein Ort von enormen Ausmaßen und gleichermaßen große Vielfalt an Rutschen, Schwimmbädern und Hydromassageanlagen. Zu den weiteren Einrichtungen gehören Selbstbedienungsrestaurant, Café, Tennisplätze, Basketball- und Volleyballplätze und viele Veranstaltungen während des Tages. 

Aristoteles Geburtsort  in Stageira

Die Ruinen der Antikenstadt Stageira sind wunderschön. Es ist ein schöner Ort, um Entspannung und Ruhe zu finden. Das antike Stageira befindet sich neben dem Dorf Olympiada, nordöstlich der Chalkidiki. Hier ist der berühmte griechische Philosoph Aristoteles geboren, der Lehrer von Alexander dem Großen. Bis zu seinem 18. Lebensjahr soll Aristoteles dort gelebt haben.

Prächtige Wehrmauern bis zu 2 m dick und einer Höhe von 3 m umgeben den Ort. Stageira hat eine schöne Naturkulisse, denn fast ringsrum befindet sich das Meer. Eine kleine Insel kann man von hier aus besichtigen. Ein wahrhaft traumhaft schöner Ort. Wer ein bisschen Fantasie zur griechischen Antike besitzt, der kann sich vorstellen, wie es damals wohl ausgesehen hat, als die Stadt noch nicht zerstört und ihre Bütezeit hatte.

Klöster in der Umgebung

1.) Frauenkloster - Agios Ioannis Prodromos - 2 km ( Tel. 23750 61592 )

Frauenkloster mit etwa 50 Nonnen. Wurde 1975 gebaut. Feiert am 24 Juni und 29 August.

Besuchsszeiten: Mo, Di , ___ Do, ___ Sa

Von 04.00 - 12.00 und 15.00 - 20.00

Sonntags

Von 04.00 - 08.00 und 15.00 - 20.00

Geschlossen : Mittwochs und Freitags

2.) Männerkloster - Agios Arsenios - 4 km in Vatopedi ( Tel. 23710-41880 )

Männerkloster mit etwa 15 Mönchen. Gegründet 1986 . Feiert am 1. Oktober und am 10.

November.

Besuchsszeiten: Täglich von 09.00 - 13.00 Sonntags von 10.00 - 13.00

3.) Frauenkloster - Evangelismos Theotokou - 5 km in Vatopedi (Tel. 23710-41278)Frauenkloster, das grösste in Griechenland

Schwer zugänglich !

 

Das Dorf Parthenonas 

Nur fünf Kilometer von Neos Marmaras entfernt, in einer Höhe von 350 m, findet man das traditionelle Dorf Parthenonas.

Der Name Parthenonas ist in Dokumenten aus dem 10. Jahrhundert erwähnt worden, aber es gibt keine weiteren Informationen über das Dorf selbst und seine Rolle in der Vergangenheit. 1970 wurde der Ort wiederentdeckt und „das verlassene Dorf von Sithonia“  benannt, da nur verlassene Häuser und Ruinen gefunden wurden (einige davon sind immer noch zu sehen).

Heute befinden sich in dem Dorf Familienhotels, Restaurants und Cafés. Alle Gästehäuser und Villas, die in der Zeit nach der Wiederentdeckung gebaut wurden, halten sich an den Baustil der verlassenen Häuser, um die Authentizität des Ortes zu erhalten.

Die Straßen sind mit Kopfstein gepflastert, eng und steil, weil Parthenonas auf einem Hügel liegt, mit Blick auf den Küstenverlauf und das winzige Eiland “Kelyfos

 

Und natuerlich......die Strände 

Die Suche nach schönen Stränden auf der Halbinsel Sithonia fällt nicht besonders schwer. Die Wasserqualität dort ist beeindruckend und so ist jeder Strand  jein absolutes Highlight

a. Tigania  beach oder Little Jamaica . Etwa fünf Kilometer hinter Kalamitsi ,Richtung Meer hinunter 

b. Kavourotripes. Auf der Ostseite von Sithonia, vor Armenistis

c. Orange beach.   6km von Sarti entfernt und Richtung Norden befindet sich die berühmte Bucht Portokali 

d. Ag. Ioannis. Auf der Westküste von Sithonia befindet sich dieser Strand mit flachem Wasser  und einer netten Beach bar mit  Sonnenliegen. 

e. Armenistis. Der beste Campingplatz Griechenlands mit einem traumhaften , kilometerweiten Strand auf der Ostküste. 

f. Vourvourou. Flaches, kristallklares Wasser , ideal für kleine Kinder

 

 

 

 

 

 

 

 

All rights reserved hotelamari.gr 2016 | Created by FOCUSGREECE